Ultimaker PP

Ultimaker PP (Polypropylen) ist ein langlebiges, chemikalienbeständiges Material. Es hat eine außergewöhnliche Ermüdungsbeständigkeit, eine hohe Zähigkeit und einen niedrigen Reibungskoeffizienten. Von elektrischen Bauteilen bis hin zu Scharnieren ist PP das Material der Wahl für Prototyping und Funktionsteile.

Ultimaker PP-Spezialklemme

Gründe für die Wahl von Ultimaker PP

Zusammenfassung

Aufgrund der Materialeigenschaften ist das Ultimaker PP-Filament bei Ingenieuren und Produzenten weltweit beliebt. So eignet es sich beispielsweise aufgrund seiner chemischen Beständigkeit ideal für den 3D-Druck von Flaschen und Behältern als funktionalen Prototypen, die Flüssigkeiten aufnehmen können.

  • Chemisch beständig gegen eine Vielzahl von Säuren und Basen, einschließlich industrieller Reinigungsmittel

  • Behält seine Form nach Verdrehen, Biegen oder Knicken

  • Hoher elektrischer Widerstand für eine gute elektrische Isolierung

  • Geringe Dichte, dadurch leichte Teile

Erfahren Sie, wie Sie mit Ultimaker PP drucken
Ultimaker PP-Shampooflaschen-Prototyp

Beispieldrucke mit Ultimaker PP

  • Ultimaker PP Shampooflasche Funktionaler Prototyp

    Langlebig und robust

    Ultimaker PP hat eine hohe Ermüdungsbeständigkeit und bricht nicht, wenn es wiederholt gebogen wird. Klemmen und Scharniere können während der gesamten Lebensdauer des Druckteils funktionsfähig bleiben.

    Ultimaker PP-Bohrfutter 3D-gedruckter Prototyp

    Prototypen, die Endprodukte simulieren

    Mit dem Polypropylen-3D-Druck können funktionsfähige Prototypen erstellt werden, die aus demselben Material wie das Endprodukt bestehen.

    Ultimaker PP-Flasche

    Durchscheinend und leicht

    Das Ultimaker PP-Filament ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn ein Design aus ästhetischen Gründen durchscheinende Eigenschaften erfordert.