UltiMaker Method X

Drucken Sie Fertigungswerkzeuge und Produktionskomponenten.

Drucken Sie Fertigungswerkzeuge und Produktionsteile nach Spezifikation mit ABS und einem neuen bahnbrechenden, in Leitungswasser löslichen Stützmaterial, das sich einfacher, sauberer und schneller auflöst als alles andere. Und das alles auf dem einzigen 3D-Drucker, der wiederholbare ABS-Teile herstellen kann – dem Method X.

Außerhalb der USA und Kanadas? Bitte fordern Sie ein Angebot an.

JETZT KAUFEN

Einrichten und vergessen. Direkt einsatzbereit aus dem Karton.

Wesentliche Merkmale

Aktiv beheizte Kammer [110° C]
Doppeldüsen-3D-Druck
Flexible Bauplatte
Method X jetzt in UltiMaker Cura

UltiMaker Cura 5.6 beinhaltet nun Druckprofile für die Method X.

Entsperren Sie vollständige 3D-Druckflexibilität auf dem Method XL, indem Sie UltiMaker Cura verwenden. In der neuesten Version 5.6 können Sie professionell abgestimmte Druckprofile innerhalb von Cura verwenden, um Dateien für die Method X und Method XL 3D-Drucker zu slicen.

Laden Sie Cura herunter

Über 600 Druckeinstellungen,,


sicheres


lokales


Drucken



Jetzt verfügbar in UltiMaker Cura

VECT-Thermoregulierungs system

Aktiv beheizte Kammer

Patentierte VECT™ 110 Temperaturregelung heizt gleichmäßig und steuert die Druckumgebung, was zu Teilen führt, die auf der Z-Achse stärker und insgesamt genauer sind. (Variable Environmental Controlled Temperature)

Aktiv beheizte Kammer

Maximaltemperatur:

110° C

Die thermische Regelung erhitzt und steuert das Druckumfeld gleichmäßig, was zu Teilen führt, die auf der Z-Achse 2-mal stärker und insgesamt 2-mal genauer sind.

Drucken Sie starke, hitzebeständige Ersatzteile aus Metall.

Starrer Metallrahmen

Ein strukturell optimierter Metallrahmen verläuft über die gesamte Länge des Gehäuses, um das Verbiegen auszugleichen. Weniger Verbiegen bedeutet konsistentere Drucke mit besserer Teilegenauigkeit und weniger Ausfällen.

Maßgenauigkeit

+/- 0.2mm

oder +/- 0,002 mm pro mm des Weges*

*(Je nachdem, was größer ist.) Basierend auf internen Tests ausgewählter Geometrien.

Erkunden Sie die Method X.

Klicken und ziehen Sie, um zu rotieren.

Vertraut von den weltbesten Designern und Ingenieuren

Andere Produkte der Method series

Method

Including extruders: 1A, 2A

Erfahren Sie mehr

Method X Carbon Fiber

Including extruders: 1C, 2, 2XA

Erfahren Sie mehr

Spezifikationen

Hervorheben der Spezifikationen

Beheizte Kammer

110° C

Bauraum mit Doppel-Extruder

B 152, T 190, H 196 mm (B 6, T 7,5, H 7,75 Zoll)

Touchscreen-Display

5" (12,7 cm) kapazitiver Vollfarb-Touchscreen

Maße

Bauraum (Dual-Material)

Der physische Raum innerhalb der Method X Carbon Fiber Edition, der beim Dual-Extrusions-3D-Druck genutzt werden kann.

B 152, T 190, H 196 mm (B 6, T 7,5, H 7,75 Zoll)

Bauraum (einzelnes Material)

Der physische Raum im Inneren der Method X Carbon Fiber Edition, der beim 3D-Drucken mit einem einzelnen Extruder genutzt werden kann.

B 190, T 190, H 196 mm (B 7,5, T 7,5, H 7,75 Zoll)

Montierte Abmessungen

Die äußeren Abmessungen des 3D-Druckers,

B 43,7, T 41,3, H 64,9 cm (B 17,2, T 16,3, H 25,6 Zoll)

Drucktechnologie

Dies ist der Prozess des Aufbringens von Filamentschichten, eine auf die andere, um Formen und Modelle aufzubauen. Es handelt sich um eine Form der additiven Fertigungstechnologie und um das Verfahren, das von allen UltiMaker 3D-Druckern verwendet wird.

Schmelzschichtung (FDM)

Kompatibler Filamentdurchmesser

Der Filamentdurchmesser, der optimale Ergebnisse bei UltiMaker Method series 3D-Druckern erzielt.

1.75 mm

Gewicht

Das Nettogewicht des 3D-Druckers.

29,5 kg (65 Pfund)

Maximale Leistungsabgabe

Die Spitzenleistung, die der Drucker erreichen kann – normalerweise, wenn das beheizte Bett und die Hot-Ends aufheizen.

Druckereigenschaften

Schichtauflösung

Ein Mikron ist das Maß, das verwendet wird, um die Dicke einer 3D-gedruckten Schicht zu definieren. 20 Mikron sind 0,02 mm dick. Dünnere Schichten werden für hochdetaillierte Drucke verwendet, dickere Schichten eignen sich hervorragend für schnelle Prototypen.

0,4 mm Düse: 400 - 20 Mikron

Anzeige

Der Touchscreen ermöglicht es Ihnen, Druckvorgänge auf Ihrem Method series Drucker zu starten, zu stoppen und zu überwachen. Außerdem können Sie Ihren Drucker kalibrieren und Firmware-Updates installieren, ohne einen Computer oder ein anderes Gerät verwenden zu müssen.

5" (12,7 cm) kapazitiver Vollfarb-Touchscreen

Austausch des Extruders

Schnellere Extruderwechsel bedeuten eine höhere Betriebszeit und eine einfachere Wartung. Die Method X Carbon Fiber Edition wird mit 1C, 2A und 2XA Extrudern für das Drucken von Polymeren, Verbundstoffen und löslichen Stützmaterialien geliefert. Der Labs-Extruder wird separat verkauft für das Drucken von Materialien Dritter.

Austauschbare Leistungsextruder

Druckkopf

Dank austauschbarer Extruder können Sie schnell zu dem Extruder wechseln, der zum Material passt, das Sie zu drucken versuchen. Dies führt zu einer höheren Betriebszeit und einer einfacheren Wartung Ihres 3D-Druckers.

Doppelfilament-Druckkopf mit austauschbaren Extrudern

Düsendurchmesser

Der Düsendurchmesser steuert, wie viel Material auf einmal extrudiert werden kann. Alle Extruder der Method series haben Düsen mit 0,4 mm.

0.4 mm

Betriebsparameter

Maximale Temperatur der beheizten Kammer

Die thermisch geregelte beheizte Kammer ist in der Lage, die Zieltemperatur zu erreichen und für die Dauer des Druckvorgangs dort zu bleiben, um eine optimale Druckumgebung zu gewährleisten.

110° C

Maximale Extrudertemperatur

Die Extrudertemperatur variiert je nach dem Material, das gedruckt wird. Die hohe maximale Temperatur, die bei den Method series Druckern verfügbar ist, ermöglicht den Druck mit Hochtemperaturmaterialien.

300° C

Betriebsgeräusch

Das Betriebsgeräusch wird in verschiedenen Phasen eines Druckvorgangs variieren.

57.1 +/- 3 dB

Baugrundplatte

Biegen Sie einfach die Baugrundplatte, und Ihre 3D-gedruckten Teile lösen sich ab. Ersatz-Bauoberflächen sind erhältlich, falls die Oberfläche Ihrer Baugrundplatte beschädigt wird.

Flexible Bauplatte

Ökosystem

Kostenlos bereitgestellte Software

UltiMaker CloudPrint ist die Slicing- und Druckerverwaltungssoftware, die einen intuitiven Workflow von der digitalen Datei bis zum fertigen Bauteil ermöglicht.

UltiMaker Cura, UltiMaker CloudPrint

Unterstützte Betriebssysteme

MacOS, Windows

Dateiübertragung

Drucken Sie mit einem Klick über eine Wi-Fi- oder Ethernet-Verbindung von UltiMaker CloudPrint. Oder exportieren Sie Ihren Druckauftrag auf einen USB-Stick.

Wi-Fi, Ethernet, USB

Vergleichen Method series 3D printers

UltiMaker Method X

Wiederholbare Produktion mit technischen Polymeren.

JETZT EINKAUFEN

UltiMaker Method

Eine aktiv beheizte Baukammer für präzisen Dual-Extrusion.

Fordern Sie ein Angebot an

UltiMaker Method X Carbon Fiber

Höchste Genauigkeit, um Metallteile durch Verbundstoffe zu ersetzen.

Fordern Sie ein Angebot an

UltiMaker Method XL

Großformatiger ABS 3D-Druck. Prototyping durch Spritzguss.

Fordern Sie ein Angebot an

Bauvolumen

152 x 190 x 196 mm

Baukammer

Aktiv auf
110 °C beheizt

Baublatt

Flexibler Stahl

Extrusion

Direktantrieb Doppelförderung

Extruders

Extruder der zweiten Generation
Optional Composite & Drittanbieter

Kompatible Materialien

27 Materialien

Spulenbucht

NFC, trockenversiegelte Materialbuchten für zwei Spulen

Luftfiltration

Optionale Luftfiltration

Software

UltiMaker Cura, UltiMaker CloudPrint

Bauvolumen

152 x 190 x 196 mm

Baukammer

Aktiv auf
65 °C beheizt

Baublatt

Flexibler Stahl

Extrusion

Direktantrieb Doppelförderung

Extruder

Extruder der zweiten Generation
Optional Composite & Drittanbieter

Kompatible Materialien

11 Materialien

Spulenbucht

NFC, trockenversiegelte Materialbuchten für zwei Spulen

Luftfiltration

Optionale Luftfiltration

Software

UltiMaker CloudPrint

Bauraum

152 x 190 x 196 mm

Bauraum

Actively heated
to 110 °C

Baublatt

Flexibler Stahl

Extrusion

Direktantrieb Doppelförderung

Extruders

Extruder der zweiten Generation
Optional Composite & Drittanbieter

Kompatible Materialien

27 Materialien

Spulenbucht

NFC, trockenversiegelte Materialbuchten für zwei Spulen

Luftfiltration

Optionale Luftfiltration

Software

UltiMaker Cura, UltiMaker CloudPrint

Bauvolumen

305 x 305 x 320 mm

Baukammer

Aktiv auf 100 °C erhitzt

Bauplatte

Flexibler Stahl, beheizt
to 105 °C

Extrusion

Direktantrieb Doppel-Extrusion

Extruder

Komposit Extruder Optionale Drittanbieter

Kompatible Materialien

8 Materialien

Spulenbucht

Separater feuchtigkeitskontrollierter Materialkoffer

Luftfiltration

Integrierte HEPA- und Aktivkohlefilter

Software

UltiMaker Cura, UltiMaker CloudPrint